Donnerstag, 30. März 2017

Tally Weijl Pre-Opening Party im Pop Up Store Düsseldorf


Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch vom gestrigen Event berichten, das in dem Tally Weijl Pop Up Store in Düsseldorf war.



Dieser Spiegel war übrigens extra dafür da, um für Instagram Fotos zu machen. Na, da hat aber jemand echt mitgedacht! 

Ich habe mich gestern abend für ein paar bequeme Sneaker entschieden, auf denen es sich nunmal super ganzen lässt und bei dem An- und Ausziehen der vielen Kleidungsstücke einfach am praktischsten sind. :)







Er herrscht noch immer das Vorurteil, das auch bis gestern noch in mir verankert war, dass Tally Weijl Kleidung für junge Teenager macht. Sagen wir im Schnitt für 12-15 Jährige.

Doch diese Tage sind vorbei!

Tally Weijl hat neben jungen Klamotten  auch Blusen und elegantere Kleidung, Topaktuelle Accessoires und richtig coole Trendteile. Ich war richtig überrascht, als ich gestern abend gegen 19 Uhr den Store für das Event betragt. Natürlich strahlten mich weiterhin Kaninchen und pinke Farbe an, aber in einem ganz anderen Stil, als das bisher bei Tally Weijl der Fall war.
Das Konzept dieses Stores ist auch ganz neu und wird jetzt erstmalig in Düsseldorf auf der Schadowstraße ausprobiert.




Der Pop Up Store geht über zwei Etagen. Unten findet ihr hippe Mode, Accessoires und traumhafte Spitzenkleider, sowie die Umkleiden, oben wird das Ganze etwas erwachsener mit Blusen und einer Sportabteilung.

Für alle Blogger, Influencer und geladenen Gäste wurde gestern abend einiges geboten! Neben Pommes und HotDogs gab es weitere Leckereien wie Frozen Yoghurt oder Popcorn, sexy Male Walking Acts die an die allseits bekannten Abercrombie Models erinnerten und coole Aktionen vor Ort.





Der Store feiert heute seine offizielle Eröffnung auf der Schadowstraße in Düsseldorf, quasi direkt gegenüber von Primark. Der Standort ist super und ich bin mehr als begeistert von den Kleidungsstücken.

Ich hatte sogar das Glück, eine Art personal Shopper zu bekommen. Einer der Veranstalter von Tally Weijl war vor Ort und nach einem kurzen Gespräch mit ihm trabten wir gemeinsam durch den Laden, um die passenden Teile für meinen soeben ausgesuchten Rock zu finden.
Ich habe auch einige Teile an diesem Abend mitgenommen, die ich euch in den kommenden Wochen gern mit ein paar Outfitposts zeigen möchte.

Ich LIEBE diese Wortspiele überall im Laden <3


Der Store ist also ein absoluter Tipp von mir für coole Accessoires oder das nächste Lace-Summer-Dress mit cooler Jeansjacke und Patches.

Vielen lieben dank für die Einladung, die Stimmung im Laden war super!

Dienstag, 31. Januar 2017

Platform Fashion #1

Platform Fashion Selected



Am letzten Wochenende hatte ich wieder das Privileg, einige Shows der Platform Fashion gemeinsam mit Prince Charming und vielen lieben Blogger-Kolleginnen zu verbringen.
Zwei Mal im Jahr werden Blogger, kleinere Stars und Sternchen, Designer und die Düsseldorfer Chickeria eingeladen, auf den Laufstegen die Kollektionen ausgesuchter Düsseldorfer Designer anzusehen.
Ich war nun zum vierten Mal dabei und bin immer wieder begeistert!


Das Einzige, was mir ein bisschen missfallen hat: in diesem Jahr gab es die Möglichkeit, gleich für drei Shows Karten käuflich zu erwerben. In den letzten Jahren war dies lediglich für eine Show möglich. Der Clou der Veranstalter dabei: sie machen damit viel Geld, was durch eingeladene oder akkreditierte Gäste bisher nicht eingeholt werden konnte.
Die Karten kosteten, je nach Show, zwischen 21 und 53 Euro. Letzteres finde ich für eine Show von knapp 30 Minuten und einigen Drinks doch schon sehr..preisintensiv. Allerdings wurde dieses Angebot reichlich genutzt und so waren die Reihen bei den Shows sehr gut gefüllt und eine bunte Mischung aus Influencern, Bloggern, ganz normalen Menschen, Schauspielern, Moderatoren und Designern.


Am Samstag habe ich mir die Shows der Platform Fashion Selected, sowie die von Anette Görtz angesehen. Zwei Rituale, die so schon lange bestehen. In der Bilderstrecke möchte ich euch einige persönliche Highlights der Platform Fashion Selected zeigen.

Wart ihr vor Ort? Was war/ist euer Highlight?












Sonntag, 8. Januar 2017

Gelbe Bluse - Schwarze Schleife


Hallo meine Lieben,




heute möchte ich euch in einem kurzen Post das Outfit vorstellen, das ich zum Pop Up-Store Opening im Düsseldorfer Stilwerk anhatte. 

















Die Bluse hängt schon gute 2 Jahre in meinem Schrank, aber ich hatte sie bisher viel zu selten an! 

Deshalb habe ich beschlossen, sie euch in einem kleinen Detailpost vorzustellen.

Viele junge Frauen trauen sich nicht an diese Farbe heran: Senfgelb. 


Meistens wird gesagt, dass blonde Frauen von dieser Nuance abstand nehmen sollten. Ich selbst wechsle gern zwischen blond, braun und rötlicher Mähne hin und her, möchte aber auf meine Lieblingsteile ungern verzichten.
Also habe ich es nun mit meinen hellen Haaren auch mal ausgetestet und bin der Meinung, dass auch Blondinen ruhig mal alle Vorurteile über Bord werfen und der Farbe eine Chance geben sollten.



Da es eine herbstliche, bzw auch noch winterliche Farbe ist, schreit sie genau jetzt danach, ausgeführt zu werden. Ganz toll sieht im Herbst auch eine senfgelbe Hose mit einer dezenten Bluse oder einem einfachen Shirt aus.





Schaut einfach mal, was die Kleidungsgeschäfte so anbieten und werft euch ein Teil über: mehr als Nichtgefallen kann schließlich nicht passieren :-)



 

Bluse mit abnehmbarer Schleife: Primark


 Jeffrey Campbell Look-A-Likes: Violana

Mit diesen: "Habt bloß keine Scheu vor auffälligen Farben"-Post verabschiede ich mich bei diesem kalten Wetter für heute von euch.

Stay Colourful,
Franzi

Freitag, 6. Januar 2017

Pop Up-Store - Eventbericht über Fashion & More

Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch in meinem Blogpost von einem Pop Up-Store berichten, auf dem ich bereits mehrere Male zu Besuch war.Im Stilwerk, mitten im Herzen von Düsseldorf, hat sich ein solches Ladenkonzept vor kurzer Zeit wieder hinein gemietet.Auf einer großen Fläche könnt ihr hier alles finden, was das Herz begehrt. Dabei ist ein Großteil davon meist regional hergestellt oder zumindest vertrieben. Eine solche Ansammlung verschiedener Designer, Marken und Möglichkeiten bietet euch die Möglichkeit, Neues zu entdecken und einfach zwischen Dingen herumzustöbern, die ihr sonst vielleicht niemals angesehen hättet.




Im Stilwerk gab es wieder einen bunten Mix aus Kleidung, Kunst, Food, Interieur, Schmuck und alltäglichen Sachen, die ich jetzt unbedingt haben möchte - und vorher gar nicht kannte.Im Gegensatz zu Galerien und Ausstellungen könnt ihr auf einem Pop Up-Store-Event die dort angebotenen Waren auch gleich kaufen oder euch weitere Informationen beschaffen.





Als erstes stach mir eine Kleiderstange mit Lederjacken ins Auge, die alle mit verschiedenen Patches einzigartig waren. Mein Favorit aus der Reihe war die Jacke, die ihr hier links seht. Ich konnte die Designerin (bzw. den Designer) leider nicht erkennen. Die Herzen und Rosen auf den Kleidungsstücken waren fest aufgestickt und haben mich sofort in ihren Bann gezogen.


Ebenso ein falsche Fellkragen, wie er in der Wintersaison jetzt Mode war. Ich liebe es, einen simplen Look mit solchen Accessoires ganz schnell zu verändern und den eigenen Stil zu einem Hingucker zu machen. Es ist nicht jedermanns Sache und mein Prinz Charming war auch nicht besonders begeistert von diesem "Fellbüschel", aber ich könnte es mir bei Damen mit einem ganz bestimmten Style super vorstellen!


Designerin Anna Dezet war dort mit etwas Einfachem vertreten, was mich gleichzeitig absolut fasziniert hat. Ihre Fliegen aus verschiedenen Materialien und besonderen Farb- sowie Musterkombinationen haben auch Prince Charming begeistert.
Ich persönlich finde ja eine Fliege viel schicker und stylischer als eine (für mich) altmodische Krawatte!



Mit viel Liebe zum Detail wurden verschiedene Postkarten aus einem hölzernen Material gefertigt und dort zum Verkauf angeboten. Diese ließen sich so verschenken oder zunächst selbst zu einem 3D-Abbild zusammenbauen, bevor sie als Dekoration hingestellt werden. Ein absoluter Hingucker!



Kleine Leckermäulchen kamen auch auf ihre Kosten. So konnte man Düsseldorfer Honig in kleinen Glasgläsern erwerben (er steht im übrigen jetzt in meinem Vorratsschrank und schmeckt fantastisch!) oder außergewöhnlichen Wodqa.
Mein Highlight waren die hübsch dekorierten Etageren mit Macarons, denen ich nicht widerstehen konnte.








Ich freue mich immer wieder, wenn eine Einladung zu dieser Veranstaltungsreihe in meinem Postfach landet und hoffe, auch in Zukunft weitere tolle Sachen zu entdecken.Thanks for having me!


XOXO Franzi

Dienstag, 13. Dezember 2016

Ich war dann mal kurz weg...

Hallo meine Lieben,


ich war in den letzten Wochen und Monaten schwer beschäftigt, da ich einen neuen Job angefangen habe und nebenbei noch das Studium unter den Hut bringen musste.
Ich habe es einfach nicht geschafft, abends noch Kreativität aufzubringen, um euch tolle Outfits, Events oder Kompositionen zu zeigen.
Und einfach etwas herzlos dahin klatschen wollte ich wirklich nicht.

Allerdings sind die stressigen Tagen und Wochen nun  vorbei und ich bereite mich mit viel Elan auf Silvester vor, denn im nächsten Jahr möchte ich richtig durchstarten!

Habt ihr denn schon Pläne für 2017?



Ich werde hoffentlich in meiner Berufsbranche aufsteigen und euch in Zukunft wieder tolle Bilder und Berichte zeigen können.

Ich würde mich freuen, wenn ihr im neuen Jahr regelmäßig vorbei schaut und wir miteinander interagieren können.

Ich liebe es, neue Blogs zu entdecken also falls ihr mich findet - hinterlasst ein Lebenszeichen, damit ich auch bei euch stöbern kann!


Mit vielen nicht so sonnigen Grüßen,
Franzi

Mittwoch, 27. Juli 2016

Platform Fashion - FASHIONYARD

Am Wochenende war es wieder soweit: unsere "kleine Fashionweek in Düsseldorf" öffnete wieder ihre Pforten. Gemeint ist damit natürlich nicht wirklich eine MBFW sondern die Platform Fashion in den Böhler Arealen in Lörick.
Zwei mal im Jahr Pilgern Fashionbegeisterte Menschen aus NRW und sogar ganz Deutschland in die alten Schlachthöfe, um sich die tollsten Shows rund um Thomas Rath, Düsseldorfer Designer oder Unique anzusehen.



Heute möchte ich euch ein paar Eindrücke der FASHIONYARD-Show zeigen, wobei das auch mein erster und allerliebster Runway an diesem Tag war.
Das liegt hauptsächlich daran, dass ich mich sogleich in die Kollektion der ersten Designerin verliebt habe. Masha Schubbach.
Ich stehe ja auf Außergewöhnliches und die Kreationen von ihr sind einfach etwas besonderes. Die kantigen Formen und der Touch, der an einige Szene-Styles erinnert, haben es mir einfach angetan!




Das obere, schwarze Outfit, ist übrigens mein absoluter Favorit. Ich muss unbedingt schauen, dass ich mir dieses Outfit besorge und vielleicht dann das nächste Mal Trage. Oder auf der Fashion Week? Ich weiß noch nicht, aber es schreit einfach nach mir. Könnt ihr es auch hören?



Neben Masha Schubbach gab es aber auf der Fashionyard-Show noch jede Menge andere, talentierte Designer. 
Süsskind, Kina*, LYVEM, Ehrlich Textil und Sonja Tafelmeier Coture sind nur einig davon. Ein paar Lieblingskreationen, besondere Stücke und chice Teile möchte ich euch in diesem Post auch noch zweigen, sowie zum Abschluss ein Foto des Finales, bei dem nochmal Outfits von allen Designern gezeigt wurden, samt silbernem Konfettiregen!










Wie gefallen euch die Outfits?
Könntet ihr damit was anfangen und würdet sie vielleicht selbst tragen?


Samstag, 16. Juli 2016

Black at Kaviar Gauche


Vor wenigen Tagen war ich bei Kaviar Gauche hier in Düsseldorf eingeladen, denn sie haben ihre neuste Kollektion einigen Influencern vorgestellt: Wir wurden vor Ort herzallerliebst empfangen hatte eine schöne Zeit in dem traumhaft geschmückten Store.
Dort wurde ein kleiner Dining-Table mit Süßigkeiten aufgebaut und eine tolle Torte hingestellt. Außerdem waren hier und da immer wieder kleine Accessoires zu finden, die an das Thema der neuen Kollektion erinnern sollten.



Kaviar Gauche steht hauptsächlich für Bridal Fashion, aber die neuste von Alice in Wonderland inspirierte Kollektion soll auch auf anderen Festen oder sogar alltäglich tragbar sein. Die helfen Farben sind immer noch sehr Hochzeitstypisch, aber das ein oder andere Teil würde ich tatsächlich auch so tragen.

Schuhe - Deichmann
Tasche - Deichmann

Nach einem kleinem Happen zu Essen und einem Gläschen Sekt habe ich den frühen Abend dazu genutzt, noch ein paar Outfitbilder mit einem neuen Fotografen zu schießen. Danke dafür!
Schaut euch unbedingt mal die Onesuits von Miss Selfridge an, ich liebe sie und habe schon eine kleine Sammlung. Mit hohen Schuhen können auch etwas kleinere Frauen einen Jumpsuit tragen, finde ich!

Jumpsuit - Miss Selfride

Copyright © 2014 Beauty Cinderella

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi