Dienstag, 15. Juli 2014

Fashion Week Part 1

Hallo und ein verregnetes Hallihallo noch dazu!

Ich weiß ja nicht wie bei euch das Wetter ist, aber mir mir hier regnet es gefühlt.. IMMER.
Hach, wie anstrengend. Letzte Woche habe ich mich bei Strömendem Regen in einen Fernbus gesetzt und bin nach Berlin getuckert - durchweg Regen, bis wir dann Richtung Potsdam fuhren, endlich mal wieder Sonnenschein!
Ich hatte drei wirklich sehr schöne, aber anstrengende Tage in Berlin. Ich möchte euch diese natürlich nicht vorenthalten und am Ende gibt es sogar noch ein kleines Giveaway ;D

Am Mittwoch habe ich etwas Sightseeing gemacht nachdem ich 8 Stunden Bus gefahren bin, dem entsprechend fertig war ich ;-)
Am Donnerstag war ich dann mit meinem Presseausweiß auf der Bread & Butter Messe und Holy Things, das war ja der Wahnsinn!
Die Location, ein altes Flughafengelände, war unglaublich weitläufig (was ja Flughäfen so an sich haben...) mit einem tollen Außengelände. Glückssache, dass an diesem Tag die Sonne ohne Ende knallte und locker 30 Grad erreicht wurden.











Neben den Kollektionen von 2014 / 2015 verschiedener Marken wie Desigual, S.Oliver, van Dutch & Co, konnte man auch viel DIY machen.
Draußen wurde jede Menge Sand aufgeschüttet, Hängematten aufgehängt und sogar ein Pool hingestellt, der Wahnsinn! Bei den sommerlichen Temperaturen war das genau das richtige. Nach einem entspannten Cocktail in der Hängematte und einem übermäßig tollen Burger, habe ich draußen Bowling gespielt, eine VIP Fahrt mit einem tollen Auto gewonnen und einen Jutebeutel designt.
War ein tolles Tag!

Ich habe tolle Leute kennen gelernt und tolle Sachen bekommen, wovon ich euch gern etwas abgeben möchte!

It's Gewinnspiel Time!!!!!!!!!!


Unten auf dem Foto könnt ihr sehen, was es zu gewinnen gibt:

 Eine exklusive Bread & Butter Brand Bible, die es nur für die Presseleute dort gab
eine Lavea Sanddorn & Orangen BIO Duschgeltube
und
Liz Earl Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser (mitsamt Tuch)



Was ihr dafür tun müsst

(+) Like meine Facebookpage

(+) Werdet Follower von mir (Bloglovin, blogger, oder wo auch immer ;D)

(+) Hinterlasst mir einen Kommentar, warum ihr das gern gewinnen möchtet (und schreibt mir dazu, wo ihr mir ab jetzt folgt :)

Es müssen alle Punkte erfüllt werden, damit ihr in den Lostopf kommt.
Wer ein Zusatzlos möchte, teilt meinen FB Status mit diesem Post öffentlich :)
Das Gewinnspiel läuft bis zum 01.08.2014 - Viel Glück <3

Mittwoch, 9. Juli 2014

Los gehts zur Fashion Week 2014

Hey ihr Lieben!

Heute melde ich mich nur mit einem winzigen Post.
Ich werde in den nächsten Tagen die Fashion Week für euch auseinander nehmen, und am Wochenende davon berichten.
Heute stand für mich nur eine lange Busfahrt und Sighseeing im Regen an.
Seid auf jeden Fall gespannt!
Habt ihr vielleicht Tipps wo ich noch so hingehen sollte?
Bis Sonntag ihr Lieben!


Sonntag, 6. Juli 2014

Parlez-vous français?

Hey ihr Lieben!


Hach, da habe ich im letzten Post noch von dem Warmen Wetter gschwärmt, da regnet es jetzt wie aus Kübeln, während ich euch hier meinen neuen Post tippe.
Bis vor einer Stunde war allerdings noch toller Sonnenschein und gute 28 Grad, was wir auch genutzt haben um auf das Franzosenfest am Rhein zu gehen.







Kleid: H&M
Schuhe: Violet
Ring, Sonnenbrille: Six
Handtasche: kleine Boutique



Franzosenfest - was man sich darunter vorstellen kann? ESSEN :D
Klar, viele Informationen über Land, Kultur und Leute, kleine Sprachkurse fanden ebenfalls statt. Der großteil der Stände allerdings drehte sich ums Essen. Klar, wieso auch nicht, die französische Esskultur ist exquisit!
(Das hat man zwar am Preis gemerkt, aber die Qualität war's wert)
Von Esels- über Hirschsalami bis hin zu Wildschweinseife und gefühlten eine Millionen Käsesorten, konnte man sich quer durch Frankreich probieren. Ein Crepe sowie ein Teller voller Austern hat bereits letztes Jahr zu diesem Fest unser Mittagessen gestaltet und so ist es auch dieses mal. Für mich gabs zum Nachtisch dann noch einen Himbeermaccaroon. Lecker!






So, das war also mein Sonntag. Jetzt heißt es nur noch abschminken, Beine hoch und entspannen. Hihi.
Na, wer von euch hätte sich getraut die Austern zu essen? ;)

Freitag, 4. Juli 2014

Himbeer Cupcake Überraschung

Hallo und sonnige Grüße ihr Lieben!



Wir alle kennen ja die Geschichte von Aschenputtel, also Cinderella, was auch Namensgebend für meinen Blog war. Sie musste für ihre Stiefschwestern putzen, waschen und vor allem kochen & backen!
Und da Cinderella das kann, habe auch ich meine Backskills erweitert und möchte euch heute eine absolute Sommer Kalorien Bombe vorstellen, die einfach sündhaft gut schmeckt!

Der langweilige Titel könnte "Schokoladen Himbeer Cupcakes" lauten,
allerdings schwebt mir dann doch ehr "Chocolate Death mit Himbeer Seduction" als Name vor.
Wenn ihr ihn gegessen habt, werdet ihr wissen, was ich meine ;-)


Zutaten:

250g Mehl
130g Zucker
1/2 Päckchen Backulver
2 EL Kakaopulver
1 Packung Schokotropfen
1 Tafel (Milka-)Schokolade nach Wahl (ich hatte Vollmilch)
1 Ei
250ml Milch
90ml Öl

1 Packung Buttercreme (siehe unten)
500g  Butter
1 Packung große Himbeeren (frisch)
Dekomaterial nach Wunsch


Die Zubereitung ist eigentlich super einfach.

Zuerst mischt ihr alle trockenen Zutaten gut durch, währenddessen könnt ihr die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Danach alle nassen Zutaten hinzu fügen und 3 Minuten auf höchster Stufe mixen.
Es ist wichtig, dass ihr es drei Minuten macht damit der Teig nachher schön locker wird. Da er von der Konsistenz sowieso ehr einem Brownie ähnelt, ist das wirklich unverzichtbar.
Zum Schluss hebt ihr die geschmolzene Schokoladentafel unter und füllt (bei mir 27) Muffin- oder Cupcakeförmchen zu 1/3.

Dann erstmal backen.

Aufgrund von Zeitnot habe ich bei Xenos diese Buttercreme geholt, wo man dann nur 500g weiche Butter hinzu fügen musste.
Die Cupcakes nach ca 25 Minuten aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, in der Zeit die Buttercreme in eine Spritztüte füllen.
Die Hälfte der Schokosünden legt ihr erst einmal beiseite.
Ihr nehmt jetzt einen Cupcakeausstecher und macht in die Cupcakemitte ein Loch, wo ihr eine schöne Himbeere platziert.
Jetzt gehts ans dekorieren.
Ihr macht auf jeden Cupcake einen schönen Buttercremetupfer (die Größe könnt ihr ja variieren), sodass man nicht mehr erkennt welche Cupcakes mit Himbeeren gefüllt sind und welche nicht.
Jetzt noch mit den übrigen Himbeeren und anderem Dekor verzieren - und fertig!
Eure Gäste werden sich in diese sündigen Küchlein verlieben - und überrascht sein, wenn sie in der Mitte eine Himbeere finden. Das gibt einen Frischekick!

Ich habe auch schon nur 3 Küchlein mit Himbeeren befüllt und dann bekam derjenige, der einen dieser Cupcakes gefunden hat, einen kleinen Preis.

So, jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim backen, naschen und dem späteren Kalorien abtrainieren ;D
Ich würde mich über ganz viele Bilder freuen, falls ihr meine Cupcakes nachbackt :)
Copyright © 2014 Beauty Cinderella

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi