Dienstag, 28. Juli 2015

Mit Black & White zum Platform Fashion

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende beweiste das trendige Düsseldorf mal wieder, wie modisch es unterwegs ist, bzw sein kann:
Während am kommenden Wochenende das Out Of The Box Festival startet, habe ich mich letztes Wochenende ausfühlich im Areal Böhler zum Platform Fashion umgesehen und möchte euch meine Eindrücke schildern.


Los ging es für mich am Freitag Abend in der Location zur Tigha Eröffnungsparty. Das bedeutete ab 22.30 Uhr Massen an schönen Menschen in so unglaublich stylischen Outfits, dass mir die Spucke tatsächlich weg geblieben ist. Dass viele Damen (u.A. Bloggerinnen) ein Händchen für Mode und ausgefallene Styles haben ist ja nichts Neues, aber dass auch die Herren der Schöpfen dermaßen von dem Suit-Only Image weg kamen und richtig ausgefallene Fetzen trugen hat mich begeistert. Auch mein Prinz Charming war begeistert und kurz davor die Jungs nach dem Designer zu fragen.
Liebend gern hätte ich dort tolle Fotos gemacht, aber ich hatte nur mein Handy dabei und bei sich sekündlich wechselndem Licht waren Bilder deutlich schwieriger Umsetzbar als erwartet.
Daher nur ein kleiner Party-Overview:



Große Sponsoren der gesamten Platform Fashion waren Pafümerie Douglas, ghd und Porsche, aber zahlreiche andere Sponsoren wie Lillet und das Radisson Blu Hotel machten dieses Fest so einzigartig.
Mit O.P.I. die Nägel lackiert bekommen, von ghd ein super neues Haarstyling und den perfekten Duft auswählen waren nur einige Highlights des Abends. Wem das dort zu voll oder zu dunkel war, bekam die Möglichkeit, insofern die Einladung ins Haus schwebteam nächsten tag erneut dort zu sein für einige Laufstegshows. Neben Babara Schwarzer war wohl eindeutig die Fashion Yard presents Düsseldorf Designers Show ein echtes Highlight. Dafür konnte man auch Karten online erwerben. Für 20 Euro durften Interessierte Fashionistas dann das 1-stündige Spektakel bewundern und sich von Lillet, Jägermeister, Bionade und anderen Leckerein verwöhnen lassen. Auch hier war ich wieder mit dabei uns habe euch einige Impressionen eingefangen.



Neben einigen großartigen Designs die ich mir auf jeden Fall für den kommenden Winter abschauen werde, wurden auch sommerliche Accessoires gezeigt. Sandalen und auch verspiegelte Sonnenbrillen in allen Farben waren ein Thema auf dem Laufsteg. Die Models trugen einheitliche Bademode um den Fokus auf die tollen Modelle des Designers zu lenken - mit Erfolg!




Nach der einstündigen Show eröffnete dahinter für kurze Zeit ein Pop-Up Store, indem man die Designer kennen lernen konnte und einige der tollen teile sogar anprobieren und kaufen konnte. Unter anderem hing auch dieses Wunderbar wandelbare Oberteil einer vietnamesischen Designerin Thanh Thuy. Als Shirt it kaputze um sich vor Wind zu schützen, als Schal oder Rollkragenpulli, dieses Ding ist einfach super wandelbar und ein Träumchen!  Leider hatte ich nicht genügend Bargeld mit und meine Kreditkarte zuhause gelassen, dass dort in Null Komma nichts mit Karte-Bezahlbare Träume zum Kauf drapiert werden habe ich nicht erwartet ;)


Young Coture,  Trinkhallen Schickeria und viele andere haben ihre besten Stücke gezeigt und ich habe mich in fast jedes Teil verliebt.







Am Sonntag waren erneut einige Runway Shows zu denen ich ebenfalls Zugang hatte, jedoch musste ich diese aus privaten Gründen leider ausfallen lassen. :( Zum Bloggerfrühstück war ich dann allerdings nicht eingeladen, da die Plätze dort sehr begrenzt waren. Das kann ich aber gut nachvollziehen und hoffe einfach, bis nächstes Jahr ganz viel zu wachsen um dabei sein zu können ;)
Während des gesamten Festivals habe ich es leider nie zu ghd geschafft, denn immer war es unglaublich voll und die Jungs und Mädels haben sich viel Zeit für das perfekte Styling gelassen: was richtig toll ist! Nur leider habe ich es dadurch nie geschafft.. im Goodiebag der Blogger die zum Frühstück eingeladen wurden, war dann ein wundervolles ghd Produkt zum Testen für Zuhause, da bin ich doch glatt ein ganz klein wenig neidisch ;) Aber bereits gestern bin ich bei meinem Friseur um eines der ghd Glätteisen geschlichen..die sind einfach ein Traum! 

Es hat mich besonders geärgert nicht am Sonntag zu den Shows gewesen zu sein, da ich liebend gern noch ein Bild mit der wundervollen Tin von amour de soi gemacht hätte. Ich habe sie dort das erste Mal getroffen und bin begeistert von ihrer offenen und liebevoll Art. Meine Liebe, das holen wir zum Fashion Blogger Cafe nach! <3

Wie gefallen euch die Styles? Habt ich Erfahrung mit ghd-Produkten und könnt mir eine Empfehlung aussprechen? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!



Samstag, 11. Juli 2015

Ein Mantel im Sommer!?


Hallo meine Lieben,

habt ihr die heißen Tage gut überstanden?

Es war wirklich traumhaftes Wetter und ich bin trotz Klimaanlage in meinem Büro zerlaufen.. genauso wie das Eis, da ich vergessen hatte dank dem riesigen Aufgebot an Aufgaben die momentan anstehen ;)




Als es aber vor-vorgestern am Morgen doch recht frisch war und der Wetterbericht Wind und Regen ansagte, habe ich mir gedacht: ich ignoriere meinen Bad-Make-Up'n Hair-Day, werfe meinen ärmellosen Sommermantel über und knipse mein Outfit für euch, vielleicht als kleine Inspiration für die kühleren Abendstunden, wenn wir gerade keine tropischen Temperaturen haben :)


Oh..heute sehe ich glatt aus wie 12 ;)

Ärmelloser Mantel (zitronengelb-grau), von femme // ähnlich hier

Verliebt habe ich mich bereits vor einiger Zeit in diese wundervollen Lace Sneaker mit dem gelben Highlight an der Sohle :)
Sie passen einfach herrlich zum Sommer da sie so luftig leicht sind und eigentlich zu jedem sommerlichen  Outfit passen; egal ob Jeans oder Minikleid ! :) Momentan bin ich auf der Suche nach einem tollen Skaterkleid, dass ich zu meinen neuen Lieblingen kombinieren kann.


Lace Sneaker von Promod // ähnlich hier


Was sagt ihr zu meiner "Hui, das ist heute aber frisch!" Outfit? Also ich bin dann jetzt mal auf dem Weg zum Frankreichfest und mich durch die Stände duchfuttern, bis bald!


XOXO <3


Mittwoch, 1. Juli 2015

Web Video Preis - Gala in Düsseldorf

Wer sagt, dass ich als Mädchen nur Beauty, Glamour und Fashion lieben darf?





Neben meinen großen Leidenschaften der Modebloggerwelt bin ich im Herzen noch etwas anderes: eine Gaming Cinderella.
Social Media affin und stets vertreten in der virtuellen Welt sind wir irgendwie doch alle - sei es am Smartphone, vor der Vlog Kamera oder dem Computer beim Beobachten der liebsten Youtuber: bewegte Bilder in Form eines Videos sind allgegenwärtig. Grund genug die Stars dieser Szene einmal jährlich im Rahmen des Web Video Awards auszuzeichnen.





Mein Arm schmückt noch heute, fünf Tage nach der Verleihung, das weiß/goldene Stoffbändchen, womit ich als Gast gekennzeichnet wurde.
Zum fünften Mal wurde dieser Videopreis nun verliehen. Und wer jetzt denkt, dass hier nur Nerds und Kellerbräune-Zocker oder Außenseiter sein werden, hat weit gefehlt. Youtube platzt beinahe vor Beautybloggern und ihren Millionen Anhängern. Aber auch die Gamingindustrie ist hier gut vetreten. Neben Gronkh, den Rocketbeans und einigen Beautybloggern konnte man auf dem roten Teppich Mediengrößen wie Otto Walkes, Sophia Tomalla und Lena Mayer Landruth sehen.

Ich wäre natürlich keine Beauty Cinderella wenn ich mich für diese Gala nicht entsprechend aufgehübscht hätte. Meine geliebte Abercrombie & Fitch Kette verwandelte das schlichte, schwarze Kleid von einer günstigen Marke gleich in eine edlere Version.

Die Lichtverhältnisse vor Ort waren leider für Fotos ehr unschön, aber ich habe dann doch ein paar Bilder mit meiner Kamera für euch festgehalten, damit ihr einen kleinen Eindruck der wunderbaren Halle bekommt, in der das stattgefunden hat. Das Castello in Düsseldorf liegt toll wenn man ein Auto hat oder mit dem Taxi anreist, allerdings empfehle ich flaches Schuhwerk für die Bahnfahrer - denn ihr müsst ein Stück laufen ;)


Meine Schuhe waren, entgegengesetzt meines Rat's an euch, natürlich hoch und für lange Wege über Kies und Schotter völlig ungeeignet - aber dafür wunderschön <3 Sie haben perfekt zu meinem neuen Kleid und der traumhaften Kette von a&f, die ich wirklich über alles liebe und durchaus als Designerteil bezeichnen würde.


Es war interessant zu sehen, wie die Hälfte der Anwesenden im Kapuzenpulli und Sneakern kam und die andere Hälfte sich aufgedonnert hat, da es als Gala betitelt wurde. Was nun letztendlich besser war muss wohl jeder für sich selbst entscheiden,  aber sich den Preisträgern anpassen, ist glaube ich niemals schlecht..und die waren alle fein heraus geputzt ;)







Ich hatte einen tollen Abend in einem tollen Outfit und habe jede Menge inspirierende Menschen aus den verschiedensten Branchen kennen gelent. Vielen Dank für den wahnsinnig schönen Abend und bis nächstes Jahr!
Copyright © 2014 Beauty Cinderella

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi