Dienstag, 8. März 2016

Auf den Spuren von Beauty mit Glossybox

Am letzten Wochenende wurde ich wie viele andere Blogger aus der Umgebung eingeladen, die Beautymesse in Düsseldorf gemeinsam mit den lieben Mädels der Glossybox zu besuchen.
Ich liebe ja Messen - aber die Beauty hat mich leider sehr enttäuscht.
Da es eine Fachmesse ist, trifft man vor Ort hauptsächlich auf Kosmetikerinnen, Stylisten, Heilpraktiker, Orthopäden und andere Fachkundige der Branche. Es ist ganz angenehm, wenn man sich mit anderen, die Kenntnisse über die Szene besitzen, austauschen kann.


Meine Erwartungen:

Ich hatte an diesem Tag keine hohen Erwartungen, ich war einfach gespannt. Ich wollte mich von neuen Lippenstift-Trends inspirieren lassen, vielleicht eine neue Tinktur testen, Gesichtsmasken unter die Lupe nehmen und neue Nagellack-Styles erkunden. Es geht nicht darum, möglichst viele Goodies mitzubringen, aber ich wollte einfach wissen was im nächsten Jahr so los ist - ähnlich wie man sich Inspirationen und Ideen vom Laufsteg einer Fashion-Show holt, die die Kollektionen für die übernächste Saison zeigen.


Die Realität:

Leider kam alles ganz anders. An den Ständen, bei denen Masken vorgestellt wurden, konnte man sich in kleinen Schüsselchen zwar das Pulver ansehen, bekam aber meist keine Möglichkeit, das ganze vermischt mit Wasser anzusehen. Ich kann doch gar nicht wissen, wie sich eine Maske am Ende anfühlt/verhält, wenn ich sie nur als Pulver und nicht in Symbiose mit Wasser ansehen kann!
Auch meine Hoffnung, wirkliche Neuheiten zu entdecken wurde gedämpft.
Viel mehr war diese Messe eine Verkaufsveranstaltung, bei der man bestenfalls bereits vorher wissen sollte was das alles für Produkte sind, denn wirklich testen konnte man da kaum. Natürlich waren die Preise wie auf Messen üblich ein wenig preiswerter, aber ich habe tatsächlich nur 3 Euro ausgegeben.

Bei NYX z.B. standen junge Damen Schlange und das sogar sehr, sehr lang, denn dort waren eine Hand voll Makeup Artists (?), die die Einkäuferinnen gechminkt haben und an diesem Stand gab es  20% auf die Produkte. Da wurde mächtig zugeschlagen! Ich habe an einigen Ständen die Kasse klingeln hören, mit Beträgen für Cremes weit über 400 Euro.
Für die Aussteller sicherlich ein äußerst erfolgreiches Wochenende.


Das Highlight:

Mein Highlight des Tages war auf jeden Fall die Bloggerveranstaltung von Glossybox, zu der ich von Shawty eingeladen wurde. Vielen Dank an dieser Stelle dafür!
Es gab eine geführte Tour über die Messe, bei der auch einige Partner der Glossybox gezeigt wurden, tolle Getränke und einiges an Klatsch und Tratsch aus der Modewelt.
Es war schön, die Macherinnen hinter der kleinen, rosa Kiste kennen zu lernen.
Vielen Dank an dieser Stelle auch an die liebe Tina, die mir den  Tipp gab, dass die Boxen sich unglaublich gut dafür eignen, den Nagellack hübsch zu verstauen. Was für eine tolle Idee!

Es hat auch Spaß gemacht, meine eigene Box mit Washi-Tape, Bändern, Stickern und Federn zu gestalten. Es war aufgrund des großen Bloggerandrangs leider etwas eng, aber so habe ich immerhin ein paar tolle, neue Bloggerinnen kennen gelernt! ;)

Vielen Dank an den schönen Tag, liebe Glossybox!

Fazit:

Vielleicht war die Messe tatsächlich für Menschen, die in den entsprechenden Berufen ihr Geld verdienen ein Erfolg. Das bedeutet, dass beispielsweise Fuß-Ärzte entsprechend neue Technik sich ansehen konnten oder einige ihre Tinkturen dort zu einem niedrigen Preis erwerben durften.
Für mich als Bloggerin, die auf die neusten Trends und jede Menge zu Entdecken gehofft hatte, war die Messe insgesamt allerdings ehr ein Flop.
Nächstes Jahr werde ich mich deutlich besser über die einzelnen Stände im Voraus informieren und schauen, wo es sich für mich lohnt tatsächlich genauer hinzusehen. Ich glaube auch, dass auf der Beauty in den kommenden Jahren auch noch ein paar mehr Blogger-Veranstaltungen kommen werden, die den Tag versüßen.


Habt ihr die Beauty in Düsseldorf besucht?
Wie hat es euch gefallen?

Copyright © 2014 Beauty Cinderella

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi