Mittwoch, 27. Juli 2016

Platform Fashion - FASHIONYARD

Am Wochenende war es wieder soweit: unsere "kleine Fashionweek in Düsseldorf" öffnete wieder ihre Pforten. Gemeint ist damit natürlich nicht wirklich eine MBFW sondern die Platform Fashion in den Böhler Arealen in Lörick.
Zwei mal im Jahr Pilgern Fashionbegeisterte Menschen aus NRW und sogar ganz Deutschland in die alten Schlachthöfe, um sich die tollsten Shows rund um Thomas Rath, Düsseldorfer Designer oder Unique anzusehen.



Heute möchte ich euch ein paar Eindrücke der FASHIONYARD-Show zeigen, wobei das auch mein erster und allerliebster Runway an diesem Tag war.
Das liegt hauptsächlich daran, dass ich mich sogleich in die Kollektion der ersten Designerin verliebt habe. Masha Schubbach.
Ich stehe ja auf Außergewöhnliches und die Kreationen von ihr sind einfach etwas besonderes. Die kantigen Formen und der Touch, der an einige Szene-Styles erinnert, haben es mir einfach angetan!




Das obere, schwarze Outfit, ist übrigens mein absoluter Favorit. Ich muss unbedingt schauen, dass ich mir dieses Outfit besorge und vielleicht dann das nächste Mal Trage. Oder auf der Fashion Week? Ich weiß noch nicht, aber es schreit einfach nach mir. Könnt ihr es auch hören?



Neben Masha Schubbach gab es aber auf der Fashionyard-Show noch jede Menge andere, talentierte Designer. 
Süsskind, Kina*, LYVEM, Ehrlich Textil und Sonja Tafelmeier Coture sind nur einig davon. Ein paar Lieblingskreationen, besondere Stücke und chice Teile möchte ich euch in diesem Post auch noch zweigen, sowie zum Abschluss ein Foto des Finales, bei dem nochmal Outfits von allen Designern gezeigt wurden, samt silbernem Konfettiregen!










Wie gefallen euch die Outfits?
Könntet ihr damit was anfangen und würdet sie vielleicht selbst tragen?


Samstag, 16. Juli 2016

Black at Kaviar Gauche


Vor wenigen Tagen war ich bei Kaviar Gauche hier in Düsseldorf eingeladen, denn sie haben ihre neuste Kollektion einigen Influencern vorgestellt: Wir wurden vor Ort herzallerliebst empfangen hatte eine schöne Zeit in dem traumhaft geschmückten Store.
Dort wurde ein kleiner Dining-Table mit Süßigkeiten aufgebaut und eine tolle Torte hingestellt. Außerdem waren hier und da immer wieder kleine Accessoires zu finden, die an das Thema der neuen Kollektion erinnern sollten.



Kaviar Gauche steht hauptsächlich für Bridal Fashion, aber die neuste von Alice in Wonderland inspirierte Kollektion soll auch auf anderen Festen oder sogar alltäglich tragbar sein. Die helfen Farben sind immer noch sehr Hochzeitstypisch, aber das ein oder andere Teil würde ich tatsächlich auch so tragen.

Schuhe - Deichmann
Tasche - Deichmann

Nach einem kleinem Happen zu Essen und einem Gläschen Sekt habe ich den frühen Abend dazu genutzt, noch ein paar Outfitbilder mit einem neuen Fotografen zu schießen. Danke dafür!
Schaut euch unbedingt mal die Onesuits von Miss Selfridge an, ich liebe sie und habe schon eine kleine Sammlung. Mit hohen Schuhen können auch etwas kleinere Frauen einen Jumpsuit tragen, finde ich!

Jumpsuit - Miss Selfride

Donnerstag, 14. Juli 2016

Warum wollen eigentlich immer alle Nach New York?

Versteht mich mit diesem Blogtitel bitte nicht falsch - wer träumt nicht davon, mal wie Carrie Bradshaw über die Straßen des Big Apple zu flanieren, vorbei an den teuersten Geschäften, im IT-Cafe sitzen und den neusten Trend: Zuckersüße, 30 cm hohe Milchshakes schlürfen, die garniert sind mit Donuts, Schokostreuseln,Gummibärchen und Co?


Hose: Forever 21
Schuhe: Buffalo

Aber es scheint fast so, als sei manchmal die Liebe zur Nähe verloren gegangen. Fast niemand fährt mal in die Nachbarstadt oder zu einem Ziel in und um Deutschland. Wieso ist das so und wann hat sich das gewandelt?
Vor allem als Blogger fällt aber auf: irgendwann sind alle tollen Plätze in der Heimatstadt abfotografiert, die Cafés werden zur Routine und irgendwie kennt man jede Kollektion der Lieblingsläden. Da zieht es raus.. weit, weit weg am liebsten.
Aber ist das immer so nötig?

Tasche: Orsay
Jacke mit Kunstfell: Sheinside

Vor einiger Zeit hatte ich so einen Ausflugsdrang. Irgendwo hin, wo es schon ist, romantisch sollte es sein, eine kleine Innenstadt, vielleicht Italien? Irgendwie keine Option für einen Kurztrip von nur wenigen Stunden.
Glücklicherweise wohne ich in NRW, nah der Grenze Holland. Wieso also nicht einfach mal einen Kurztrip in die Grenznahe Stadt Roermond machen, in der es nicht nur das belieteMc Arthur Outlet gibt, sondern eine Zauberhafte Innenstadt mir tollen restaurants, interessanten Boutiquen und kleinen Gassen mit Urlaubscharm!




Diese Stiefel habe ich mir bei Buffalo von dem Gutschein gekauft, den ich damals beim Fashion Blogger Café Shoe-Edition beim Rodeo gewonnen habe. Vielen Dank nochmal!
Sie sind innen ganz dick gefüttert und haben besser warm gehalten als alle anderen Stiefel aus meinem Schrank. Wirklich ein Träumchen!

Da aber auch ich ein absolutes Zuckermäulchen bin, musste ich bei den bunten Kullern, Gummitieren und Brausestangen zuschlagen. Ein Paradies sage ich euch, liebe Freunde!



Copyright © 2014 Beauty Cinderella

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi